DAS TEAM PONY CONCEPT

WAS UNS LEITET

  • Die kindliche Tierliebe, der angstfreie Zugang der Kinder (ab 2 Jahren) zu großen Tieren.
  • Ein naturverbundenes und liebevolles Umfeld für Kinder und Pferde zu bieten.
  • Ein Bewusstsein für Tiere und deren Bedürfnisse zu fördern.
  • Eine Alternative zu klassischen Reitschulen darzustellen, unabhängig von den Leistungsansprüchen "reiten zu lernen".

WIE WIR ARBEITEN

  • Gruppenkonzept, Kleingruppenarbeit mit 1 - 2 Reitpädagogen.
  • Gruppenaktivität durch bewegungsorientierte entwicklungsfördernde Praxis mit den Ponys.
  • Kindgerecht, altersgerecht und sicherheitsorientiert.
  • Phantasievolle Anregungen, hohe Spielmotivation und Freude an einer spannenden Unterrichtsgestaltung mit kinderlieben Ponys/Pferden.
  • "Pferdeschonend", durch abwechslungsreiche Belastung werden unsere Ponys geschont und in ihrer Mitarbeit motiviert.

WAS WIR FÖRDERN

  • Grundlagenarbeit und Basiswissen im Umgang mit Pferden.
  • Pflege, Pferdesprache, Führen, Bedürfnisse, Verhaltensregeln und mehr mit dem Ziel eines selbstständigen und verantwortlichen Umgang mit ihnen.
  • Reitergymnastik am Boden und Sitzkorrektur auf dem Pferd schulen die aufrechte Körperhaltung und Gesamtkörperkoordination.
  • Vielfältige Lernfelder in der kindlichen Entwicklung: Sinneserfahrungen, Körpererfahrungen, Selbst- und Sozialkompetenzen.
  • Die Gesamtpersönlichkeit der Kinder, wissenschaftlich begrüdete Theorien bestätigen den wertvollen pädagogischen Beitrag in der psychosozialen Entwicklung, Kommunikation und Interaktion.